• 22. März 2021 - 25. März 2021
    17:00 - 14:00

 

Stimmkraft & Gongs – Fortbildung

 

Diese Werkstatt ist eine kraftvolle Kombination von der Entdeckung und Stärke des eigenen Klangs durch deutliche einfache Stimmübungen und der Erfahrung der uralten heilenden Gongschwingungen auf Körper und Geist.

Die Teilnehmer lernen neue Zugänge zu ihrem Stimmpotential kennen, um die magische Kraft der natürlichen Stimme in Sprache und Gesang freier und bewusster nutzen zu können. Dabei werden mentale und emotionale Blockaden gelöst, indem wir der Wahrheit des Augenblicks auch mit dem Klang des Moments begegnen. Dies führt uns in die eigene Mitte und in eine größere Resonanz mit der Lebens-Energie. Die Basis für den Stimm-Klang ist der Atem. Also werden wir auch ihm unsere Aufmerksamkeit schenken.

Gongs sind uralte schamanische Instrumente, deren Frequenzen alle Sinne durchdringen. Die Klänge haben einen belebenden Effekt auf den Körper, eine entspannende Wirkung auf die Seele und revitalisieren das eigene Energiefeld. Die Teilnehmer spielen verschiedene Gongs selbst und erfahren die ordnenden und vitalisierenden Schwingungen des Klangfeldes. Das eigene Gongspiel stärkt die Intuition, den Selbstausdruck und die Freude am MenschSein.

Beides, Gong- und Stimmarbeit haben eine starke energetisierende Wirkung, die während und nach der Kurssitzung direkt spürbar ist.

 

 

 

 

Teilnehmerstimmen:

“Das Seminar STIMMKRAFT & GONGS ist eine wunderbare Symbiose zwischen inneren und äußeren Klangwelten. Durch die sehr dynamische Stimmarbeit konnte ich stündlich merken, wie meine Atemräume weiter und tiefer wurden und meine Stimme mehr und mehr Raum einnehmen konnte. In der Gongarbeit durfte ich erleben, wie die Klänge um mich herum und durch mich durch vibrierten. Es war ein wunderbares Erleben meiner Selbst! Verbunden mit einem sehr schönen Platz, einer alle Sinne ansprechenden Verpflegung und einer sehr achtsamen Aufmerksamkeit aller Beteiligten war es ein sehr berührendes und zugleich sehr erfüllendes Wochenende.”

“Ich durfte mein Potential erfahren und erleben.”

“Kay und Alan haben einen Workshop kreiert, der uns alle in eine nicht geahnte Kraft gebracht hat. Unsere Stimmen befreiten sich zusehend von Übung zu Übung und waren am Ende viel kraftvoller. Der Workshop hätte gerne noch länger sein können.”
.
.

Dich begleiten:

Kay Karl, Gong Sound Healing Arts, www.kaykarl.de
Miroslav Großer, Sänger und Stimm-Coach, www.stimmlabor.de

Wann:

DO, 22.04.2021, 17:00 Uhr bis SO, 25.04.2021, 14:00 Uhr

Wo:

ADELHAUS, Hauptstraße Wilmersdorf 3, 16928 Pritzwalk, OT Wilmersdorf, 1 1/4 Stunden nördlich von Berlin

www.adelhaus.de

Anreise:

mit dem Auto: A10 und A24 Richtung Hamburg, Ausfahrt Pritzwalk, rechts durch Heiligengrabe, am Ortsende rechts Richtung Maulbeerwalde, nach Bahnstation links, 3 km bis Wilmersdorf
mit der Regionalbahn: bis Haltestation Heiligengrabe, Abholung am Bahnhof nach Absprache

 

Beitrag Workshop:

390,00 €

für Frühblüher bis 07.01.2021 nur 310,00 €

 

Beitrag für Übernachtung und vegetarische Vollverpflegung im Adelhaus

im Einzelzimmer: 260,00 € (nur wenige Zimmer verfügbar)

im Doppelzimmer: 230,00 €

Unterbringung in voll ausgestattem Appartement (1-Zimmer, Küche, Bad, TV): 330,00 €

 

Anmeldung und Zimmerreservierung: info@kaykarl.de

 

ANMELDUNG

     

    Teilnehmerstimmen:

     

    “Kay und Alan haben einen wunderbaren Workshop kreiert, der Klang und Schwingung mit unglaublicher Vielfalt erfahren lässt. Mit ihrer einfühlsamen und motivierenden Art haben sie mich ermutigt, mit Stimme und Gong auf ganz neue Art zu experimentieren. Es war ein tolles Erlebnis in wunderschöner Umgebung und mit super leckerem Essen. Nochmals ein herzliches Dankeschön!”

    „Das Seminar Stimme und Gong ist eine wunderbare Symbiose zwischen inneren und äußeren Klangwelten. Durch die sehr dynamische Stimmarbeit mit Alan konnte ich stündlich merken, wie meine Atemräume weiter und tiefer wurden und meine Stimme mehr und mehr Raum einnehmen konnte. In der Gongarbeit mit Kay durfte ich erleben, wie die Klänge um mich herum und durch mich durch vibrierten. Es war ein wunderbares Erleben meiner Selbst! Verbunden mit einem sehr schönen Platz, einer alle Sinne ansprechenden Verpflegung und einer sehr achtsamen Aufmerksamkeit aller Beteiligten war es ein sehr berührendes und zugleich sehr erfüllendes Wochenende.“