Wie heilt Klang?

“Wenn wir akzeptieren, dass Klang Vibration ist und wenn wir wissen, dass Vibration jeden Teil unseres physischen Körpers berührt, dann verstehen wir, dass wir Klang nicht nur mit unseren Ohren hören, sondern dass wir ihn mit jeder Zelle unseres Köpers wahrnehmen. Klang heilt den physischen Körper, weil er uns emotional und spiritual tief berührt und transformiert. Klänge können Ungleichgewichte ausgleichen und eine positive Rolle bei der Heilung nahezu aller Krankheiten spielen.

(Dr. Mitchell Gaynor, director of Medical Oncology and Integrative Medicine, the Cornell Cancer Prevention Center in New York)

.

Conversation with Dr. Bruce Lipton on Sound Healing
https://www.youtube.com/watch?v=O7MmSfo5b9U
.
.
.

Wie ist es, in den Klängen der Gongs zu liegen?

„Neulich, bei Kay Karl. was für ein tiefgehendes Geschenk, ein 40minütiges GongKlangbad, von allen Seiten umspielt und umspült und durchdrungen von Klangwellen und sinnlichen Vibrationen.
Und tatsächlich: ich habe Töne erlebt, die ich noch nie zuvor in meinem leben gehört habe. und so spannend, wie das überraschte System darauf reagiert, und lauscht, und aufnimmt. fließend zwischen Wachzustand und tranceartigem Schlaf, immer wieder angeregt durch neue Impulse, Klang, der wie Berührung manchmal kitzelnd und surrend die Haut berührt und wie einen Teppich bedeckt, sich langsam ausbreitend. Manchmal tief eindringend ins Gewebe und die Organe.
Mancher Ton setzt sich am Fuß fest und wandert von dort über die Knochen hinauf, bis er den Kopf weitend füllt, ein andrer wandert von hie rnach dort und lässt sich nicht so leicht festlegen. Träume, Bilder, einfach nur spüren. danke für diese wundervolle Meditation!“
(Erfahrungsbericht Teilnehmerin)
.
.
.

Wie fühlt man sich nach einer Gong-Session?

„Noch immer bin ich stark beeindruckt, in tiefster Harmonie bis in die kleinste Körperzelle scheinbar verwandelt und sprachlos. Es fühlt sich an als wenn alles wieder an seinem ursprünglichen Platz wäre. Jede kleinste Zelle klar ausgerichtet auf den Focus, kein Geplapper im Kopf. Ich fühle mich kraftvoll und erfrischt.“
(Erfahrungsbericht Teilnehmerin)
.
.
.

Ich möchte selbst GongSpielen. Wie beginne ich am besten?

„Das ist die ideale Methode mit dem GongSpielen zu beginnen: der Workshop Gong Sound Medicine von Kay Karl“
(Erfahrungsbericht Teilnehmerin)
.
„Vielen Dank für das Individuelle Gong Training und den spielerischen und offenen Raum, den du kreiert hast. Es fühlte sich dadurch ganz leicht an, mich selber auszuprobieren und das Gong-Spiel auf vielen unterschiedlichen Ebenen zu erfahren, kreativ zu sein und den eigenen Ausdruck zu finden und zu erleben. Du hast mir gezeigt, dass alles möglich ist und dem Spielen keine Grenzen gesetzt sind.“
(Erfahrungsbericht Teilnehmerin)
 .
.

Sind irgendwelche Vorkenntnisse nötig, um an deinen Veranstaltungen teilzunehmen?

„Vielen Dank für das tolle Wochenende GONG SOUND MEDICINE, zu dem ich als absoluter Gong-Neuling gekommen bin, und das ich verlassen habe mit der Frage, wie ich bislang eigentlich ohne Gong auskommen konnte?“
(Erfahrungsbericht Teilnehmerin)
.
.

ALL NIGHT GONG PUJA, die GongNacht, ist das etwas für mich? 

„Wir haben zum zweiten Mal die ALL NIGHT GONG PUJA miterlebt und sind nach wie vor begeistert. Wir beiden hatten ein Gefühl von Leichtigkeit aber auch von viel Energie am nächsten Morgen. Einfach klasse!
(Erfahrungsbericht Teilnehmer)