• 16. Juni 2018 - 17. Juni 2018
    16:00 - 9:00

 

Genieße die Samstagnacht vor der Sommersonnenwende in intensivem Kontakt mit dir selbst, mit aufgeschlossenen Menschen und in der Natur in besonderer Atmosphäre. Für diese Veranstaltung haben wir wieder ein besonderes Programm zusammengestellt, das im Vorjahr bereits erprobt wurde und auf sehr, sehr positive Resonanz stieß. Wir lassen Heilräume sich ergänzen, wie es bisher einmalig ist:

Am späten Nachmittag starten wir mit einer schamanischen Schwitzhütten-Zeremonie. Mit diesem Reinigungsritual lassen wir den Alltag hinter uns und erforschen im Raum der Schwitzhütte, welche Themen mitgenommen werden wollen in die lange Nacht der Gongs. Die Hütte wird geleitet von unserem lieben Freund und erfahrenem Schwitzhütten-Meister Eike Schwarz aus Potsdam. Unter seiner sicheren und kraftvollen Führung können wir uns leicht einlassen auf die besondere Situation in der Hütte und können ein JA zu den Geschehnissen, Unsicherheiten und Veränderungen geben.

Die Schwitzhütte ist für Männer und Frauen und traditionsgemäß begibt man sich – wie in die Sauna – unbekleidet hinein. Es ist jedoch vollkommen dir überlassen, ob du nackt oder in ein Tuch gehüllt die Erfahrung der Schwitzhütte machen möchtest.

Ab einer gewissen Teilnehmeranzahl werden wir zwei Hütten bauen: eine in der sich die Männer auf die Nacht vorbereiten und eine weitere, in der sich die Frauen einstimmen. Die Frauenschwitzhütte wird geleitet von der einfühlsamen Marei, die uns so ermöglicht, männliche und weibliche Energien, ganz bewußt wahrzunehmen.

Eingestimmt durch die Reinigungskraft der Schwitzhütte beziehen wir im Anschluss unsere Schlafplätze in der großen, hohen Scheune. Dort sind symphonische und planetarische Gongs aufgebaut. Die Scheunentore sind weit geöffnet, lassen lauen Wind herein und gestatten uns die Verbindung mit dem nächtlichen Garten und dem Sternenhimmel. Die ALL NIGHT GONG PUJA ist eine unvergleichliche persönliche Reise durch Raum und Zeit einer Nacht, die angefüllt ist von den differenzierten und vielschichtigen Klängen der Gongs. Es ist eine Zeremonie der Regeneration und Verjüngung und ein Prozess, der sich über rund 7 Stunden ausbreitet und dir einen Ort bietet, in dem Meditation geschieht und du Schlaf wie vielleicht nie zuvor kennenlernst. Die Gongvibrationen gehen weit über unsere Hörfähigkeit hinaus. Sie berühren alle Sinne und alle Ebenen unseres Seins.

Die Gongspieler und Gong Sound Healing Artists Kay Karl und Tomas Adel führen sicher und achtsam durch diese Reise durch die Nacht. Zu Beginn einer ALL NIGHT GONG PUJA bereitest du deinen Platz für die Nacht um zu Schlafen, zu Wachen, zu Meditieren oder um über die Unfassbarkeit des Universums zu staunen. Über Stunden füllen die Frequenzen der Gongs den Raum und lassen die Grenzen zwischen Wachen und Schlafen, zwischen Innen und Außen verschmelzen.

Beim Auftauchen aus dieser Reise am frühen folgenden Morgen fühlst du dich lebendiger, energievoller und gut mit deinem Körper verbunden. Das vitale Erleben der Schwingungen kann dich noch lange begleiten und dich mit dem Frieden und der Kraft in dir selbst verbinden.

Am Morgen bereiten wir im Garten ein leichtes Frühstück für euch vor.Am folgenden Sonntag kannst du dich treiben lassen, in der Wiese liegen, beim Spazieren gehen die Umgebung erkunden oder z.B. von hier aus zur nahen Mecklenburger Seenplatte fahren.

Ort:

www.adelhaus.de

ADELHAUS, Hauptstraße 3, 16928 Wilmersdorf bei Heiligengrabe/Wittstock, 1 1/4 Stunden nördlich von Berlin

mit dem Auto: A10 und A24 Richtung Hamburg, Ausfahrt Pritzwalk, rechts durch Heiligengrabe, am Ortsende rechts Richtung Maulbeerwalde, nach Bahnstation links, 3 km bis Wilmersdorf

mit der Regionalbahn: ab Gesundbrunnen oder ab Hennigsdorf bis Haltestation Heiligengrabe, von dort läuft man ca. 3 km durch eine Eichenallee; wer an der Bahnstation abgeholt werden möchte, lässt uns das wissen, dann richten wir einen Shuttl ein

vegetarische Verpflegung:

wir sorgen am Abend für Snacks und eine leichte warme Suppe, die dir eine gute Grundlage für die Nacht gibt; am Morgen nach der GongPuja ist ein Frühstück für euch vorbereitet; Tee steht jeder Zeit bereit

Was du mitbringen solltest:

für die Schwitzhütte: 1 Handtuch zum Sitzen, 1 Handtuch zum Abtrocknen, 1 großes Tuch, wenn du bekleidet teilnehmen möchtest

für die Nacht in den Klängen der Gongs (der Boden der Scheune ist sauber, aber hart):

warme, weiche Unterlagen, um sehr bequem zu liegen: z.B. Isomatte, Luftmatratze, Klappmatratze o.ä. und Schlafsack, Decke, Kissen etc.

Wasserflasche, am besten unzerbrechlich, evtl. Taschenlampe

Preis und Anmeldung:

Die Teilnahme an dieser Schwitzhütten Gong Puja kostet pro Person 125,00 €;

günstiger Frühbucherrabatt für zwei: bei Anmeldung und Zahlung bis 15. März gilt für zwei Personen 225,00 €

die Plätze sind begrenzt, die Reservierung erfolgt gegen Anmeldung und Vorauskasse

Wer die Gelegenheit nutzen möchte und im Anschluss einige erholsame Tage in der Prignitz verbringen möchte, kann unsere Ferienwohnungen mieten.

 

ANMELDUNG