• 18. Februar 2018
    14:00 - 17:00

Dieser Workshop richtet sich an Menschen mit Erfahrungen im GongSpielen. Willkommen sind alte Hasen ebenso wie GongSpieler, die erst kürzlich begonngen haben, in die Faszination der Gongs einzutauchen. Willkommen sind alle Spieltraditionen und Heransgehensweisen gleichermaßen.

GongSpieler stehen oft auf einsamen Posten und stecken manchmal fest in einer einmal erlernten Spielweise oder sehen sich nur mehr in der Situation für andere zu spielen.

An diesem Sonntag Nachmittag bringen wir Farbe und Gemeinsamkeit ins GongSpielen. Das PAISTE GONG CENTER BERLIN stellt planetarische und symphonische Gongs aus der Manufaktur Paiste und dem Hause Meinl für diese lebendigen Sonntag Nachmittag zur Verfügung.
Wir nutzen diesen Möglichkeit, um in diversen Spielerkonstellationen und im freien Spiel unsere Lebensenergie auszudrücken und Freunde und Verbindung entstehen zu lassen.
Dabei haben die Teilnehmer die Gelegenheit, die unterschiedlichen Charaktere hochwertiger Gongs ausgiebig zu erleben und in den Austausch mit Gleichgesinnten zu treten.

Gemeinsam frei zu spielen macht ausgesproche Freude, belebt und inspiriert.

Wovon wir an diesem Tag profitieren:

Atemübungen, Einstimmung
verschiedenste planetarische und symphonische Gongs spielen und erleben
Kommunikation im GongSpiel
Raum geben und Raum nehmen beim GongSpiel
Förderung von Wahrnehmung und Sensibilität
selbst eingetaucht sein in einen mit vielschichtigen Frequenzen angefüllten Raum
völlig neue Aspekte entdecken in der Vielseitigkeit des GongErlebens
eigene Ausdruckfähigkeit an den Gongs erweitern
Austausch mit anderen GongSpielern

Vor Ort stehen einige Paiste und Olli Hess Mallets zur Verfügung. Bringt bitte auch eure eigenen Mallets mit.

mindestens 4, maximal 6 Teilnehmer, Anmeldung verbindlich per mail an info@kaykarl.de
Beitrag:  65,00 €
Ort: Berlin, der genauen Räumlichkeiten werden kurzfristig je nach Teilnehmerzahl bekannt gegeben

 

Teilnehmerstimmen:

„Danke für den inspirierenden Nachmittag. Mit Freude den Gong spielen hat nun noch mehr Leichtigkeit bekommen“

„Die drei Gongstunden mit Dir am letzten Sonntag (Gongs – gemeinsam spielen) waren große klasse. Ich schwebe bis heute in Raum und Zeit und habe eine tiefe Gelassenheit in mir, die mich klar, bewußt und stark macht.
Das haben auch meine Yogaschüler am Montag Abend und heute morgen zum Sadhana gespürt, wir hatten ganz viel Spaß, bei größeren Anstrengungen, neuen Herangehensweisen und in tiefer Meditation.
Wenn du wieder so einen Workshop bei dir planst, ich bin gern dabei.
Vielen Dank Dir und dem Universum, dass ich dich kennenlernen durfte.“


ANMELDUNG