Der Weg zum authentischen GongSpieler

ausführliche Infos zur GONG AUSBILDUNG in zwei Modulen nach KAY KARL und Details über die Ausbildungen 2019 findest du hier:

.

Suburb Yoga, CH-Zürich

Modul I…………………….11.-13.10.2019

Modul II……………………27.11.-01.12.2019

.

Adelhaus, D-Wilmersdorf/Berlin-Brandenburg

Modul I…………………….18.-20.10.2019

Modul II……………………20.-24.11.2019

 

Teilnehmerstimmen der Ausbildungen 2018 in Berlin und in Zürich:

 

„Danke, Kay, für dieses interessante und tiefgreifende Seminar. Und Danke dich als authentische Gongspielerin und -lehrerin erleben zu dürfen. Dieses Seminar, aufgeteilt in zwei Module, eröffnete mir so viele Bereiche und Themen, die mit dem Gong möglich sind, das ich in dieser Vielfalt nicht erwartet hatte. Es eröffnete sich ein sehr weites Spielfeld, das grenzenlos scheint. Die Freude am Spielen, am Zuhören und am Erleben sorgte für mich für eine neue Leichtigkeit im Gongspiel.“

Inge Ajeet Nidhan Ganter-Kaufmann, Baden-Württemberg

.

„Herzlichen Dank für die Freude, den Spaß und den Tiefgang, welcher ich bei diesem Gongseminar erleben durfte. Ein wahres Eintauchen in Klang in seinen verschiedenen Ausdrucksweisen. Ein beeindruckendes Nebeneinander im Wissen um die Technik des Gongspielens und der großen Freiheit im Spiel. Für mich ein  Herzstück aus diesem Seminar- Ich spiele den Gong – Er antwortet mir- Wir im Dialog.
Ebenso genossen habe ich die Vielfältigkeit des Gongs. Du hast uns neben den eher bekannteren Gongklangbädern und Pujas Welten offen gelegt, wie der Gong mit Stimme, Atem, Schauspiel, Tanz kombiniert werden kann. Ein Anstoß, diese Welten für uns weiter zu erschließen.“
 
Ausbildungsteilnehmerin CH-Zürich

 

«Danke Kay für den wundervollen Kurs. Es hat mir Spass gemacht durch dich spielerisch die Kunst des Gong Spielens zu lernen. Und noch mehr schätzte ich wie du unser persönliches Wachstum, das Zulassen von unserem verspieltem Selbst, in den Kurs eingebettet hast.

Für mich war es ein traumhaftes Zusammenspiel von Lernen und Erfahren der Gong Kunst und der Kunst in mir. Ich fühle mich (jetzt) noch mehr verbunden mit mir und meinem einzigartigen Ausdruck, als ich mich zum Gong Spielen verbunden fühle. Von diesem Gefühl aus, spiele ich noch selbstsicherer Gong aber auch generell durchs Leben. ❤»

Riccardo Del Pedro Pera, CH-Zürich

.

„Es war eine wirklich tolle und sehr intensive Woche. Deine sehr liebevolle und lockere Art hat mich beeindruckt und insbesondere dein umfangreiches Wissen. Praxisnah alles super erklärt und uns probieren lassen. Ich danke dir dafür sehr.
Auch für dein Engagement die Gongs von BLN nach Zürich zu bringen, großes DANKESCHÖN.

Die Night Puja war für mich der Hammer. Mein Thema hatte ich am Nachmittag fokussiert und in der Nacht war alles weg. Zumindest dachte ich das. Ich gab mich ganz den Klängen und Schwingungen hin. Leise zu spielen mit all den unterschiedlichen Schlägen die du uns beigebracht hast. Es war wunderschön.
Am nächsten Tag räumte ich mein Seelenleben komplett auf. Auf einmal war mir klar was ich wollte und was nicht. Seit 1 Jahr schob ich eine Entscheidung immer wieder auf. Jetzt war es Zeit der Klärung und ich zog es durch.

Kay, vielen Dank für deine Unterstützung und deine Lehre, die mich auf meinem Weg wieder ein Stückchen weiter voran gebracht hat.“

Ausbildungsteilnehmerin CH-Zürich

.

„Du hast mich total inspiriert, was mit Gongs alles möglich ist. Besonders herausragend habe ich die All Night Gong Puja gefunden und dass du dir die Zeit und Mühe gemacht hast, diese Puja mit uns zu spielen und vorzubereiten. Dazu noch die Möglichkeit zu haben, verschiedene Gongs auszuprobieren und neue Pranayama und Yoga-Übungen zu lernen haben den Workshop abgerundet!“
 
Stina, Stuttgart